Warum massiv

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen einer massiven Bauweise.

Unser Eigenheim soll hochwertig sein, eine kurze Bauzeit haben und ohne hohen Pflegeaufwand lange halten. Das sind die wichtigsten Kriterien der Hauswahl. Logisch, dass sich weit über 80 % aller Bauherren für ein Massivhaus entscheiden. Eigenheime aus Mauerwerk und Beton sind bei gleicher Ausstattung fast immer preiswerter und benötigen nur wenige Monate bis zur Fertigstellung.

Fertighäuser können selten schneller bezogen werden, denn für die Fertigung im Werk benötigen auch Fertighaushersteller viel Zeit. Außerdem sind so gut wie alle Ausstattungen, Leistungen oder Wünsche bereits im Vorfeld zu planen – weitere Sonderwünsche oder Änderungen sind nachträglich oft nur mit hohem Kostenaufwand zu realisieren.

Außerdem kommen unsere verwendeten Baustoffe wie Sand, Ton oder Kalk für das Mauerwerk oder den Beton aus der Umgebung und werden dort umweltschonend abgebaut. Es ist ein Trugschluss, dass Fertighäuser mit einem Holzanteil von nur knapp 7 %, welches zudem größtenteils aus den skandinavischen Raum per LKW kommt und auch sonst einen hohen Anteil künstlicher Baustoffe wie Folien oder Styropor enthält, ökologischer und umweltfreundlicher als ein Massivhaus ist.

  • 1.

    Niedrige Heizkosten

    Dank hoher Speichermassen sparen Häuser mit massivem Mauerwerk Energie.

    Massiv gebaute Häuser haben nur geringen Heizenergiebedarf, da Wände aus Mauerwerk die Sonnenwärme besonders gut speichern können.

  • 2.

    Ausgeglichenes Klima

    Massive Bausteine puffern Temeraturschwankungen - und sparen Heizkosten.

    Massives, verputztes Mauerwerk reguliert die Luftfeuchtigkeit: Es ist in der Lage, Feuchtigkeitsspitzen aufzunehmen und bei Bedarf an den Raum zurückzugeben.

  • 3.

    Wohltuende Ruhe

    Massives Mauerwerk reduziert Lärm -sowohl von Aussen als von Innen.

    Massiv gemauerte Innen- und Außenwände sowie massive Decken machen Häuser unempfindlicher gegen Lärm von außen und störende Innengeräusche.

  • 4.

    Bester Feuerschutz

    Im Brandfall bietet Massivmauerwerk mehr Sicherheit für die Bewohner.

    Gemauerte Wände und massive Decken verhindern wirksam, dass sich Brände weiter ausbreiten – gleichzeitig sind sie nicht brennbar und bilden keine giftigen Rauchgase.

  • 5.

    Solide Stabilität

    Häuser aus massivem Mauerwerk widerstehen Wasser, Stürmen und Strahlung.

    Ein Haus aus massivem Mauerwerk widersteht auch stärksten Belastungen wie Orkanen, Wirbelstürmen, Frost oder Regen ohne mechanische Verformung.

  • 6.

    Gesundes Wohnklima

    Massives Mauerwerk reguliert das Raumklima und absorbiert Feuchtigkeit.

    Massive Mauersteine bestehen aus unschädlichen Rohstoffen – sie geben keine Stäube oder Fasern ab und widerstehen Schädlingsbefall auf natürliche, chemiefreie Weise.

  • 7.

    Höchste Nachhaltigkeit

    Massive Mauerwerkbaustoffe sind für die Umwelt keine Belastung.

    Häuser mit massiv gemauerten Wänden belasten die Umwelt nur gering – sowohl bei der Herstellung, während der Nutzungsphase als auch beim späteren Rückbau.

  • 8.

    Sichere Wertanlage

    Häuser mit massivem Mauerwerk behalten Ihren Wert für viele Jahrzehnte.

    Lange Lebenserwartung, geringer Pflegebedarf und gute Anpassungsfähigkeit machen massiv gebaute Häuser zur sicheren Kapitalanlage mit hohem Werterhalt.

Newsletter